Diesen Freitag, 24 November ab 19.30 Gesangsabend im Schützenhaus.

 


Außerordentlichen Mitgliederversammlung

Ein Hauptpunkt der Versammlung  war die Abstimmung über eine Neuauflage der Vereinssatzung, welche ohne Gegenstimme befürwortet wurde. Unter dem Tagespunkt 3 stellte Wittmann Simon dann den zahlreich erschienenen Mitgliedern die im nächsten Frühjahr geplanten Umbaumaßnahmen an beiden Schießständen vor.

Als Terminänderung gab der Vorstand noch die Verschiebung des Schützenballs auf den 27. Januar 2018 bekannt.


Wolfgang Weber zum Ehrenmitglied ernannt

Im Rahmen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde Wolfgang Weber zum neuen Ehrenmitglied der Irfersdorfer "Almberg"-Schützen ernannt.

1. Schützenmeister Simon Wittmann würdigte in seiner Laudatio das große Engagement Webers seit vielen Jahren und verwies darauf, dass es eine Ehrenmitgliedschaft im Schützenverein nicht wegen einer bestimmten Vereinszugehörigkeit gibt, sondern das diese Würdigung mit Sicherheit ein paar außergewöhnliche Leistungen in der Vergangenheit beinhaltet. Unter anderem leitete er die Geschicke des Vereins von 1996 bis 2002 als

1. Schützenmeister und ist seit dem Bau des Schützenhauses im Jahre 1992 als Haus- und Hofelektriker tätig gewesen.


Die erfolgreichen Jugendschützen mit ihren Trainern.


Irfersdorfer Bogenschützen räumen ab

Bei den diesjährigen Gaumeisterschaften im Bogenschießen in der Halle könnten die Bogenschützen mehrere Titel einfahren. Am Samstag schoss dabei bereits die Schülerklasse. Hier konnte mit dem Compoundbogen Daniel Nieberle mit 465 R den Meistertitel vor Jason Süß mit 280 R erzielen. Bei der Schülerklasse A könnte Christian Clarner sich zum wiederholtenmale den ersten Rang mit 487 R sichern. Moritz Weichenrieder der zum ersten Mal an einer Meisterschaft teilnahm konnte in der Schülerklasse B mit 438 R Platz 2 mit nur vier Ringen Unterschied zum ersten Platz erreichen. Souverän konnte auch Theresa Mosandl in der Jugendklasse Compoundbogen den ersten Rang mit 506 R belegen. Am Sonntag schoss dann die Schützenklasse.  Josef Nieberle belegte souverän den 1. Platz in der Herrenklasse mit 509 R. Bei der Damenklasse mit den Compoundbogen traten gleich drei Schützinnen vom Almberg Irfersdorf an. Platz 1 Bettina Nieberle 537 R, Platz 2 Walburga Mosandl 484 R und Stefanie Seyberth mit 480 R.

Roland Seyberth und Michael Weber gingen in der Compoundklasse Herren an den Stand. Seyberth konnte sich mit stattlichen 555 R an die Spitze setzen, Weber belegte mit 543 R einen guten dritten Platz. In der Juniorenklasse Compoundbogen konnte Christina Ferstl mit 537 R überzeugen und ebenfalls Platz 1 für sich behaupten. Eine Blankbogenschützin konnten die Irfersdorfer Schützen auch stellen. Michaela Baier war mit 266 R ebenfalls nicht von Platz 1 zu verdrängen.


Vereinsmeisterschaft, König und Scheibenschießen

 

In den kommenden Wochen ermitteln die "Almberg" Schützen wieder ihre Vereinsmeister mit dem Luftgewehr der Luftpistole und den Bogen.

Wie im vergangenen Jahr muss jeder Teilnehmer nur 10 auf Zentelwertung abgeben um in die Wertung zu kommen. 

Senioren ab 60 Jahre dürfen aufgelegt schießen. 

Im gleichen Zeitraum werden auch die neuen Könige für das Jahr 2018 ermittelt und fünf Schützenscheiben ausgeschossen. 

Dabei handelt es sich um die Gedächnisscheibe für Adolf Wittmann sen., eine Damenscheibe, eine Kindstaufscheibe, eine Faschingsscheibe und eine Ehepartnerscheibe.

Schießtermine für Vereinsmeisterschaft Luftgewehr, Luftpistole, König und Scheibenschießen sind am 

14., 17., 21., 24. November. 

Die Schießzeit für Schüler und Jugend ist zwischen 18.00 Uhr und 19.00 Uhr.

Der Rest der Schützen kann seine Treffsicherheit ab 19.00 Uhr unter Beweis stellen.

Am Samstag den 25.11. besteht noch eine Schießmöglichkeit zwischen 16.00 und 18.00 Uhr.



 

 

 

 

SV  Almberg räumt ab

 

Eichstätt, 03. Nov.

Bei dem alljährlichen Gauehrenabend vom Schützengau Eichstätt hat der SV Almberg sensationell abgeräumt. Der Verein darf stolz sein auf seine Schützinnen. In dem Rundenwettkampf 2016 / 2017 errreichte die Mannschaft des Almberg Irfersdorf I den 1.Platz. Katrin Biedermann 355,29 R,

Christine Meier 353,25 R, Alexandra Weber 327 R und Karin Pöppel 323,29 R.

In der Damenklasse erreichte Katrin Biedermann den 2. Platz in der Einzelwertung. Christine Meier nahm den 3. Platz mit nur 2 R weniger.

Die Bogenmannschaften " glänzten" an diesem Abend besonders. Irfersdorf I (Christine Ferstl, Roland Seyberth, Michael Weber) erreichte den 1. Rang in der Gauoberliga mit 2180 R und 20:0 Punkte. 

Die 3. Bogenmannschaft (Christian Clarner, Daniel Nieberle, Josef Nieberle) machten auch den 1.Platz 

mit 1925 R und 20:0 Punkten.

Michael Weber belegte in der Einzelwertung Gauoberliga Compoundbogen mit 74,43 R den 1.Rang.

Josef Nieberle erreichte den 1.Platz in der Gauklasse Recurvebogen mit 71,57 R.

Daniel Nieberle kann auf seinen 1.Platz in der Gauklasse Compoundbogen mit 60,57 R stolz sein.

 


Packerlschießen 2017

 

Am Dienstag 31.10.  haben wir ein Packerlschießen veranstaltet. 

23 Kinder haben daran teilgenommen und jeder durfte einen Gewinn mitnehmen.


SV  Irfersdorf nicht zu bremsen.

 

Erfolgreich und  spannend machten es die Luftpistolenschützen in der 

Mittelfrankenliga. Auf PLosition zwei gewann Tobias Vogl nach einigen Anfangsschwierigkeiten souverän

gegen Günter Wagner mit 362:342. Auch Reihard Merkl (355) hatte am Ende gegen Ewald Arenz(343) klar die Nase vorne. Auf den Positionen vier und fünf mussten Heinrich Prebeck (340) gegen Dieter Burghardt

(353) und Hans Lehmann (333) gegen Andreas Rerich (349) die Einzelpunkte jeweils an ihre Gegner abgeben.Weitaus spannender machten es Martin Biedermann und Georg Rieder auf der Spitzenposition. 

Beide schossen bis zum letzten Schuss beinahe gleich schnell und es trennte sie oftmals nur ein Ring zueinander. Am Ende zeigte Martin Biedermann mit 363:361 Ringen jedoch die besseren Nerven und gewann den letzten entscheidenden Einzelpunkt für seine Mannschaft. Super und weiter so SV Irfersdorf!!


Ehrenmitgliedschaft

Bei den Feierlichkeiten anlässlich seines 70.

Geburtstages wurde Josef Pöppel zum neuen

Ehrenmitglied des Schützenvereins ernannt.

Von 1996 bis 2005 bekleidete er den Posten des

2. Schützenmeister und seit der Fertigstellung des Schützenhauses im Jahre 1994 war er bis zum

letzten Jahr für die Pflege der Außenanlage mit verantwortlich. Grund genug für die neuformierte 

Vorstandschaft im diese Würde zuteil werden zu lassen. Die beiden Vereinvorstände Simon Witt-mann (links) und Michael Weber überbrachten

ihm die Glückwünsche des Vereins.


Nach längerer Zeit qualifizierte sich wieder einmal

eine Damenmannschaft des Schützengaues 

Eichstätt für den Endkampf des Manfred-

Schönecker Pokals des Mittelfränkischen 

Schützenbundes. Das komplette Team, bestehend aus fünf Luftgewehr und drei Luftpistolen

Schützinnen kam vom Schützenverein "Almberg"

Irfersdorf. 

Auf den Schießständen des VfL Veitsbronn gelang 

den Mädels nach großem Kampf ein fünfter 

Platz im Endklassement.






Schützenverein "Almberg" Irfersdorf  e.V.

 

Hiermit begrüßen wir alle Schützenschwestern und Schützenbrüder aus dem Schützengau Eichstätt, dem BSSB – und natürlich auch darüber hinaus - auf unseren Seiten recht herzlich und wünschen allen "Gut Schuß". In unserem Schützenverein bieten wir für Jung und Alt ein umfangreiches Programm vom Schießen mit Luftdruckwaffen (Luftgewehr und Luftpistole), Armbrust, Bogenschießen und Lasergewehr an. Natürlich kommt auch der gesellschaftliche Aspekt im Vereinsleben nicht zu kurz. Wir möchten Euch hier unseren Verein vorstellen, über Termine und Aktivitäten informieren und den Schießsport näherbringen.Wir wünschen Euch allen viel Spaß auf unseren Seiten! Wenn wir Euch für den Schießsport interessieren konnten, schaut doch mal an einem unserer Schießabende vorbei. Näheres hierzu findet Ihr auf unserer Sportseite!

 

Herzlichst Eure "Almbergschützen" Irfersdorf